Datenschutzerklärung

1. Erläuterung zur Datenschutzerklärung

Lisette van de Sandt darf die von Ihnen zu Verfügung gestellten Daten nur unter bestimmten Voraussetzungen verarbeiten. Das Datenschutzrecht (die Datenschutz-Grundverordnung) versucht der Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen. Diese Verordnung versucht die zulässige Verwendung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen einzuschränken. Aufgrund dieser Verordnung ist Lisette van de Sandt verpflichtet ihre Kunden:

  • Zu informieren auf welche Art und Weise und mit welchem Ziel die Daten durch Lisette van de Sandt verarbeitet werden;
  • Mitzuteilen, wer die Daten einsehen darf;
  • Zustimmung zu fragen für die Verarbeitung von bestimmten Daten.

Lisette van de Sandt schätzt Ihren Datenschutz. In diese Datenschutzerklärung erläutert Lisette van de Sandt, wie sie mit Ihren Daten umgehen wird, was das Ziel der Verwendung ist und für welche Datenverarbeitung Lisette van de Sandt Ihre explizite Zustimmung fragen muss.

 

2. Die von Lisette van de Sandt benutzen Daten und das Ziel der Verarbeitung

Lisette van de Sandt verarbeitet (möglicherweise) Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Kunde sind oder sein werden von Lisette van de Sandt, Sie sich angemeldet haben für den Newsletter von Lisette van de Sandt oder Sie sich mit dem Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen. Lisette van de Sandt sammelt Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten stellen uns in der Lage:

  • Die Vereinbarungen zwischen Kunden und Lisette van de Sandt verwalten zu können;
  • Unsere Dienstleistung liefern zu können;
  • Kunden oder Interessenten zu erreichen falls erforderlich ist;
  • Unsere Dienstleistung weiterentwickeln und optimieren zu können;
  • Ihnen maßgeschneiderten Informationen anbieten zu können (Direct Marketing).

 

IP-adressen/cookies

Lisette van de Sandt registriert IP-Adressen von Interessenten und Kunden, die die Webseite besuchen. Diese Informationen stellen uns in der Lage:

  • zu registrieren, welche Internetseite Sie besuchen;
  • die Funktionalität und Inhalte der Webseite zu verbessern;
  • zu registrieren, für welche Themen oder Applikationen sich (potenzielle) Kunden interessieren.
  • sicherzustellen, dass Sie nicht immer die gleichen Informationen erhalten.
  • das Produktprogramm zu verbessern.

 

Erläuterung zur Platzierung von Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches durch eine Internetseite auf (die IP-Adresse) Ihres Computers platziert wird und Informationen zu Ihrem Besuch an der Internetseite von Lisette van de Sandt registriert.

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden automatisch Cookies platziert, die uns in der Lage stellen bestimmte Informationen zu registrieren anhand Ihrer IP-Adresse. Es handelt sich hier zum Beispiel um wie oft Sie unsere Webseite besuchen und für welche Themen Sie sich interessieren.

 

3. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritten

Lisette van de Sandt übermittelt keinen personenbezogenen Daten an Personen oder Unternehmen außerhalb der Lisette van de Sandt-Organisation, außer wenn:

  • eine Rechtsvorschrift dies verpflichtet.
  • dies notwendig ist für die Ausführung der Vereinbarung, die Sie mit Lisette van de Sandt geschlossen haben.
  • Sie Zustimmung gegeben haben, so wie zum Beispiel der Fall ist beim Platzieren von Cookies (schauen Sie sich bitte hierzu unsere Cookie-Richtlinie an).

 

4. Pflichten/gesicherter Zugang/ Geheimhaltung/ Aufbewahrungsfrist

  • Lisette van de Sandt verarbeitet Ihren personenbezogenen Daten nur das Recht entsprechend. Dies bedeutet (unter anderem), dass die Daten nur für das Ziel wofür die Daten zur Verfügung gestellt wurden und auf eine ordentliche und sorgfältige Weise verarbeitet werden, damit es das Recht und diese Datenschutzerklärung entspricht.
  • Ihre personenbezogenen Daten können nur durch Angestellten von Lisette van de Sandt eingesehen werden, es sei denn, es wäre anderweitig definiert in dieser Datenschutzerklärung. Ihren personenbezogenen Daten werden durch Lisette van de Sandt gesichert gegen unbefugten Zugang. Die Sicherung umfasst:
  • Jeder Angestellte von Lisette van de Sandt ist ein persönliches Passwort, um auf dem digitalen System einzuloggen, zur Verfügung gestellt.
  • Die Angestellten von Lisette van de Sandt haben eine Geheimhaltungspflicht bezüglich allen an Lisette van de Sandt zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.
  • Dem Gesetz entsprechend hat Lisette van de Sandt technische Maßnahmen ergriffen, um die benutzten Systeme sicherzustellen gegen Einbrüche.
  • Ihre persönlichen Daten werden aufbewahrt, solange dies notwendig ist für eine ordentliche Verwaltung. Das Gesetz kann andere Aufbewahrungsfristen vorschreiben. Falls dies der Fall ist, wird Lisette van de Sandt die rechtlichen Aufbewahrungsfristen in Anspruch nehmen.

 

5. Rechte der betroffenen Person

  • Auskunftsrecht: das Recht zu wissen, ob Ihren personenbezogene Daten verarbeitet werden und mit welchen Verarbeitungszwecken.
  • Einsagerecht: das Recht auf Einsage und Auszug der Daten, insofern die Privatsphäre von anderen damit nicht geschadet wird.
  • Das Recht auf Berichtigung, Ergänzung und Löschung von Daten, falls dies gewünscht ist. Das Recht um Ihre personenbezogenen Daten (teilweise) zu löschen, kann nur in Anspruch genommen werden, falls das Aufbewahren der Daten nicht von erheblichem Interesse für anderen ist und die Daten nicht infolge gesetzlicher Richtlinien aufbewahrt werden müssen.
  • Das Widerspruchsrecht: das Recht in bestimmten Fällen gegen die Verarbeitung Ihren personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit: das Recht, um Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, um diese einer anderen Organisation zu übermitteln.
  • Das Recht auf menschlichen Blick bei automatisierten Entscheidungen. Bei automatisierten Entscheidungen hat man das Recht eine Entscheidung stattfinden zu lassen durch menschliche Einmischung.

 

Falls Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen wollen, können Sie dies schriftlich per E-Mail an lisette@lisettevandesandt.com melden. Falls Ihren Antrag abgewiesen wird, werden wir Ihnen die Gründe erklären. Ein Grund könnte sein, dass Ihre Akte Informationen enthält, die die Interessen von Anderen entsprechen/entsprechen könnten. Sie erhalten innerhalb 48 Stunden nach Erhalt Ihres Antrages eine Rückmeldung von Lisette van de Sandt.

Falls Sie eine Beschwerde haben zur Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten überarbeitet werden, stellen Sie sich bitte in Verbindung mit Lisette van de Sandt, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Haben Sie weitere Anmerkungen/Fragen/Empfehlungen? Setzen Sie sich bitte in Verbindung mit Lisette van de Sandt unter lisette@lisettevandesandt.com oder +31 6 5093 1124.

Selbstverständlich wird Lisette van de Sandt auch vertraulich und sorgfältig umgehen, mit den in diesen Zusammenhang zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.

 

Datenschutzerklärung Lisette van de Sandt Version Juni 2018 – Übersetzung der niederländischen Datenschutzerklärung.

Im Falle von Widersprüchen zwischen der vorliegenden Datenschutzerklärung und der niederländischen Datenschutzerklärung geht die niederländische Version vor.